Bitte beachten Sie: Die Villa Bosch ist ab Donnerstag, den 28.05.20, wieder für Sie geöffnet.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

ABGESAGT: Ausstellung „Wiedersehen“

21. Juni | 14:00 bis 17:30 Uhr

ABGESAGT: Ausstellung „Wiedersehen“

Die Teilnehmer/innen der drei Radolfzeller Bildhauersymposien kommen zurück an den See

Seit 2015 fanden im zweijährigen Turnus Bildhauersymposien auf der Halbinsel Mettnau statt. In diesem Jahr wird am 10. Mai in der Villa Bosch die Bildhauerausstellung „WIEDERSEHEN“ eröffnet, bei der Bildhauerinnen und Bildhauer, die in den vergangenen an den Bildhauersymposien teilgenommen haben, in einer gemeinsamen Ausstellung ihre besonderen Kunstwerke präsentieren.

Alle Teilnehmer der Symposien bis auf Daniel Zanca sind Mitglieder des Bundes freischaffender Bildhauer Baden-Württemberg. Zanca kommt aus der Radolfzeller Partnerstadt Istrés. 

Für die Künstlerinnen und Künstler ist die Ausstellung eine Gelegenheit, sich wieder oder erstmals zu treffen. Für die Kunstliebhaberinnen und Kunstliebhaber aus Radolfzell und Umgebung ist sie eine Möglichkeit, ohne Holzspäne, Steinstaub und Funkenschlag zu sehen, inwieweit die Werke, die im Atelier und nicht auf der Mettnau entstanden sind, den Eindrücken der Symposien entsprechen ‒ oder auch nicht. Die elf Ausstellenden vertreten dabei unterschiedliche künstlerische Positionen, arbeiten mit verschiedenen Materialien und Techniken, sodass ein überraschender und abwechslungsreicher Ausstellungsbesuch garantiert ist.

Vernissage: 10.05.2020, 11 Uhr

Mittwoch – Sonntag und an Feiertagen 14 – 17:30 Uhr

Montag und Dienstag geschlossen 

kostenfrei

Die Teilnehmer/innen der drei Radolfzeller Bildhauersymposien kommen zurück an den See

Urheber Veranstaltungsbild: Kuhnle und Knödler

Details

Datum:
Juni 21
Zeit:
14:00 - 17:30
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Villa Bosch

Veranstalter

Stadt Radolfzell – Fachbereich Kultur
Telefon:
+49 7732 81 379